SCHLIESSEN

Suche

 

 

Informationen für Flüchtlinge

Hier finden Geflüchtete, die in Hamburg ankommen wichtige Informationen der Stadt Hamburg.

Hier finden Sie Hinweise für Flüchtlinge mit Tieren.

 

Begegnungsräume:

Christus-Gemeinde Barmbek-Nord Begegnungsraum: Café und Spielen für Kinder in der Fuhlsbüttler Straße 113.

Dienstags 16:00 bis 17:30 Uhr.

Hier finden Sie mehr Informationen.

 

Christus-Gemeinde Bramfeld Begegnungscafé in der Haldesdorfer Straße 60.

Dienstags und donnerstags von 15:00 bis 18:00 Uhr.

Hier finden Sie mehr Informationen.

 

All Nations (Innenstadt) Willkommens-Café in der Ferdinandstraße 2.

Montags von 17:00 bis 21 Uhr, mittwochs von 16:00 bis 20:00 Uhr und freitags von 10:00 bis 14:00 Uhr.

Hier finden Sie mehr Informationen.

 

Anskar-Kirche Hamburg-Mitte (Barmbek) Internationales Café in der Vogelweide 10.

Dienstags von 16:00 bis 18:00 Uhr.

Das Café soll ein Raum der Begegnung sein, bei Kaffee und Keksen, jeder ist herzlich willkommen. Es gibt am Anfang eine kurze Andacht.

Hier finden Sie mehr Informationen.

 

DOCK1 Kirche mit Haus 73 (Sternschanze) Welcome Café im Schulterblatt 73 im 1. Stockwerk

Mittwochs von 14:30 bis 16:30 Uhr.

Hier finden Sie mehr Informationen.

 

 

Hilfe für Geflüchtete aus der Ukraine

Wohnraum

Es werden Wohnungen für Geflüchtete gesucht, die 3 Monate bis zu einem Jahr bleiben können. Diese werden gesucht für schwangere Frauen oder Menschen mit Behinderungen. Wenn Sie eine solche Wohnung haben, bitte melden Sie sich bei uns und sagen, wo diese Wohnung liegt und wie viele Personen dort aufgenommen werden können. info@ack-hamburg.de

 

Patenschaften

Es werden Paten und Patinnen für Geflüchtete aus der Ukraine gesucht. Um z.B. zu unterstützen bei Übersetzungen, Behördengängen, Schule. Wer eine solche Patenschaft für eine Familie anbieten will, möge sich bitte mit den eigenen Kontaktdaten bei uns melden. info@ack-hamburg.de

 

Begegnungsraum

Gesucht werden zentral im Stadtteil gelegene Räume z.B. in Kirchengemeinden oder anderen Institutionen, wo Begegnung der Geflüchteten untereinander und mit einheimischen Bürger*innen möglich ist. Wenn Sie einen solchen Raum anbieten können, nennen sie uns den Ort, die Größe und die Zeit, an der der Raum zu Verfügung steht. info@ack-hamburg.de

 

 

Vater unser auf Ukrainisch

 Отче наш, що єси на небесах,

Хай святиться ім`я Твоє,

Хай прийде царство Твоє,

Хай буде воля Твоя,

Як на небі, так і на землі.

Хліб наш насущний дай нам сьогодні

І прости нам провини наші,

Як і ми прощаємо винуватцям нашим.

І не введи нас у спокусу,

Але визволи нас від лукавого,

Бо Твоє є царство,

І сила, і слава

На віки-вічні. Амінь!

Євангеліє від Матвія 6,9-13

 

Hier finden Sie eine pdf-Datei mit dem Vater unser auf Deutsch und Ukrainisch.

 

 

Liturgisches Material zum Ukraine-Krieg

In den Liturgien der Verheißung findet sich Material angesichts des Krieges in der Ukraine unter anderem Friedensgebete gemeinsam mit vielen anderen Gebeten, Entwürfen und Gedanken.

Hier finden Sie das Material.

 

 

Hilfestellung der Liebenzeller Mission für den Umgang mit Geflüchteten

Die Liebenzeller Mission hat einen Leitfaden für die persönliche Begleitung von Geflüchteten mit Tipps für den persönlichen Umgang erstellt.

Hier finden Sie den Leitfaden.

 

 

Informationen zu Schutzsuchenden aus der Ukraine

Hier finden Sie eine Zusammenstellung der Sozialbehörde mit Informationen zur Versorgung und Unterbringung von Schutzsuchenden aus der Ukraine.

 Hier finden Sie die Zusammenstellung.

 

 

 

 

ACK aktuell

Nr. 22 erschienen

14.04.2022 | Die neueste Ausgabe von ACK aktuell blickt zurück auf die Gebetswoche für die Einheit der Christen und die Mitgliederversammlung der ACK in...

 

 

Tag der Ökumene

Ökumenisches Friedensgebet 2022

Gütiger Gott, wir sehnen uns danach,
miteinander in Frieden zu leben.

Wenn Egoismus und Ungerechtigkeit
überhandnehmen,
wenn Gewalt zwischen Menschen ausbricht,
wenn Versöhnung nicht möglich erscheint,
bist du es, der uns Hoffnung auf Frieden schenkt.

Wenn Unterschiede in Sprache,
Kultur oder Glauben uns vergessen lassen,
dass wir deine Geschöpfe sind und
dass du uns die Schöpfung als gemeinsame
Heimat anvertraut hast,
bist du es, der uns Hoffnung auf Frieden schenkt.

Wenn Menschen gegen Menschen
ausgespielt werden,
wenn Macht ausgenutzt wird,
um andere auszubeuten,
wenn Tatsachen verdreht werden,
um andere zu täuschen, bist du es,
der uns Hoffnung auf Frieden schenkt.

Lehre uns, gerecht und fürsorglich
miteinander umzugehen und der
Korruption zu widerstehen.

Schenke uns mutige Frauen und Männer,
die die Wunden heilen, die Hass und Gewalt
an Leib und Seele hinterlassen.

Lass uns die richtigen Worte, Gesten und
Mittel finden, um den Frieden zu fördern.

In welcher Sprache wir dich auch als
„Fürst des Friedens“ bekennen,
lass unsere Stimmen laut vernehmbar sein
gegen Gewalt und gegen Unrecht.

Amen.

Autorin Sr. Mary Grace Sawe

 

 

Jahr der Ökumene

Einladung der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen

Im September 2022 werden Christ*innen aus aller Welt bei uns in Deutschland zu Gast sein. In Karlsruhe findet die Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen statt. Aus diesem Anlass wollen wir in Norddeutschland diese Gemeinschaft feiern und auch mit Gläubigen anderer Konfessionen ins Gespräch kommen. 

Hier finden Sie alles Wissenswerte und Hintergrundinformationen.

 

 

Wir bleiben verbunden

Schicken Sie uns Ihre Veranstaltungshinweise

Ob Onlineseminar oder Präsenzgottesdienst, schicken Sie uns Ihre Veranstalungshinweise und wir nehmen diese gern in unseren Newsletter für die Hamburger Ökumene auf. 

Unser Newsletter erscheint am Anfang eines jeden Monats.

info@ack-hamburg.de