SCHLIESSEN

Suche

 

 

Veranstaltung

„Come all Nations sing ...“ Internationales Singen im Advent

„Come all Nations sing ...“ heißt es am Dienstag, den 29. November 2022 um 19 Uhr in der Hauptkirche St. Petri.

Für weihnachtliche Stimmung sorgen der "Christ Ambassadors Ministries Chor" des African Christian Council Hamburg, die "Trommelgruppe" der Koreanischen Evangelischen Gemeinde, "Meerstimmig" der Chor des Ökumenischen Forums HafenCity und das "Mümmel-Trio" der Kirchengemeinde Mümmelmannsberg.

Im Anschluss findet ein adventliches Beisammensein im Südschiff statt.

 

 

Ökumenisches Friedensgebet 2022

Gütiger Gott, wir sehnen uns danach,
miteinander in Frieden zu leben.

Wenn Egoismus und Ungerechtigkeit
überhandnehmen,
wenn Gewalt zwischen Menschen ausbricht,
wenn Versöhnung nicht möglich erscheint,
bist du es, der uns Hoffnung auf Frieden schenkt.

Wenn Unterschiede in Sprache,
Kultur oder Glauben uns vergessen lassen,
dass wir deine Geschöpfe sind und
dass du uns die Schöpfung als gemeinsame
Heimat anvertraut hast,
bist du es, der uns Hoffnung auf Frieden schenkt.

Wenn Menschen gegen Menschen
ausgespielt werden,
wenn Macht ausgenutzt wird,
um andere auszubeuten,
wenn Tatsachen verdreht werden,
um andere zu täuschen, bist du es,
der uns Hoffnung auf Frieden schenkt.

Lehre uns, gerecht und fürsorglich
miteinander umzugehen und der
Korruption zu widerstehen.

Schenke uns mutige Frauen und Männer,
die die Wunden heilen, die Hass und Gewalt
an Leib und Seele hinterlassen.

Lass uns die richtigen Worte, Gesten und
Mittel finden, um den Frieden zu fördern.

In welcher Sprache wir dich auch als
„Fürst des Friedens“ bekennen,
lass unsere Stimmen laut vernehmbar sein
gegen Gewalt und gegen Unrecht.

Amen.

Autorin Sr. Mary Grace Sawe

 

 

Online-Nachschlagewerk für Konfessionskunde

Verlässliche Antworten auf konfessionskundliche Fragen findet man ab sofort im Internet.

Die nun online abrufbare Konfessionskunde bietet einen fundierten Überblick über die Vielfalt des Christentums sowie die zentralen Anliegen der Ökumene und richtet sich ebenso an Studierende wie Lehrende, konfessionskundlich Interessierte genauso wie Schülerinnen und Schüler.

 Zur Konfessionskunde-Seite geht es hier.

 

 

 

 

Wir bleiben verbunden

Schicken Sie uns Ihre Veranstaltungshinweise

Ob Onlineseminar oder Präsenzgottesdienst, schicken Sie uns Ihre Veranstalungshinweise und wir nehmen diese gern in unseren Newsletter für die Hamburger Ökumene auf. 

Unser Newsletter erscheint am Anfang eines jeden Monats.

info@ack-hamburg.de

 

 

Informationen für Flüchtlinge

Hier finden Geflüchtete, die in Hamburg ankommen wichtige Informationen der Stadt Hamburg.

Hier finden Sie Hinweise für Flüchtlinge mit Tieren.

 

Begegnungsräume:

Christus-Gemeinde Barmbek-Nord Begegnungsraum: Café und Spielen für Kinder in der Fuhlsbüttler Straße 113.

Dienstags 16:00 bis 17:30 Uhr.

Hier finden Sie mehr Informationen.

 

Christus-Gemeinde Bramfeld Begegnungscafé in der Haldesdorfer Straße 60.

Dienstags und donnerstags von 15:00 bis 18:00 Uhr.

Hier finden Sie mehr Informationen.

 

All Nations (Innenstadt) Willkommens-Café in der Ferdinandstraße 2.

Montags von 17:00 bis 21 Uhr, mittwochs von 16:00 bis 20:00 Uhr und freitags von 10:00 bis 14:00 Uhr.

Hier finden Sie mehr Informationen.

 

DOCK1 Kirche mit Haus 73 (Sternschanze) Welcome Café im Schulterblatt 73 im 1. Stockwerk

Mittwochs von 14:30 bis 16:30 Uhr.

Hier finden Sie mehr Informationen.

 

Anskar-Kirche Hamburg-Mitte (Barmbek) Internationales Café in der Vogelweide 10.

ACHTUNG: Dieses Angebot pausiert bis August!

Dienstags von 16:00 bis 18:00 Uhr.

Das Café soll ein Raum der Begegnung sein, bei Kaffee und Keksen, jeder ist herzlich willkommen. Es gibt am Anfang eine kurze Andacht.

Hier finden Sie mehr Informationen.

 

 

 

Begleitung ukrainischer Geflüchteter in Trauerfällen

Von einer kleinen Arbeitsgruppe, bestehend aus Dr. Sergij Bortnyk von der Geistlichen Akademie der Ukrainischen Orthodoxen Kirche in Kiew, Pfarrerin Dr. Dagmar Heller vom Konfessionskundlichen Institut Bensheim, OKR Dr. Wolfram Langpape vom Kirchenamt der EKD und OKR Dirk Stelter von Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Hannovers, wurde eine Handreichung erarbeitet, die evangelischen Gemeinden helfen soll, ukrainische Geflüchtete in Trauer um Angehörige zu begleiten. 

Sie enthält grundlegende Informationen, biblische Texte und Gebetstexte auf Deutsch, Ukrainisch und Russisch sowie einen Vorschlag für den konkreten Ablauf der Begleitung betroffener Personen.

Die Handreichung kann hier als pdf-Datei heruntergeladen werden und und auf der Website des Konfessionskundlichen Instituts abgerufen werden.

 

 

Hilfestellung der Liebenzeller Mission für den Umgang mit Geflüchteten

Die Liebenzeller Mission hat einen Leitfaden für die persönliche Begleitung von Geflüchteten mit Tipps für den persönlichen Umgang erstellt.

Hier finden Sie den Leitfaden.

 

 

Online Gebet für Frieden in der Ulraine

Church and Peace lädt zum Gebet für den Frieden in der Ukraine ein! Gemeinsam mit den Zweigen des Internationalen Versöhnungsbundes in England & Schottland und Wales sowie der Methodist Peace Fellowship kommen freitags um 19:30 Uhr (London) / 20:30 Uhr (Paris / 21:30 (Kyiv) / 22:30 (Moscow) Menschen auf Zoom zusammen.

 Hier für das Gebet diesen Freitag anmelden!